Das Turnier in Südtirol findet immer in luftiger Höhe statt (2.200 m), man muss aber nicht zuerst hoch laufen, sondern bequem mit dem Sessellift sich fahren lassen. Wolfgang war ganz auf sich allein gestellt, konnte sich aber wegen mehr geschossener Kills den Sieg in seiner Klasse holen. Die beiden Erstplatzierten hatten an beiden (!) Tagen die gleiche Punktzahl.

BHR Senioren     
9 Starter  1.  Wolfgang G.