Wieder ein schönes Turnier! Die Umlachtaler haben in den 2 Jahren Pause nichts verlernt. Und dabei manch "traditionelles" Gerät behalten, wie z.B. die Schlauchleitern an steilen Passagen, oder den Rabenbaum, oder das geile Gelände das wieder super ausdgenützt wurde...... Und dann war noch das Wetter optimal für das Turnier, nicht zu kalt, nicht zu warm. Da kann man nur noch ein dickes Lob zum Team ins Umlachtal schicken!

Ein 2-Tages Turnier ist erst am Ende des zweiten Tages entschieden, wobei die Doppelhunter-Runde nicht unbedingt die einfachere Runde ist. Unsere Teilnehmer Jessica und Wolfgang waren beide am zweiten Tag nicht so erfolgreich wie am ersten, für Jessica reichte es trotzdem zum ersten Platz (warum hat sie nur ab und an mit sich gehadert?), Wolfgang wurde am Schluß Siebter, nach dem ersten Tag war er noch auf Platz 5.

TRB Damen     
19 Starterinnen  1.  Jessica B. 
BHR Herren     
30 Starter  7.  Wolfgang G.